top of page
Suche
  • Autorenbildfknickmeier

Edelstahl - am Haken


Am heutigen 5. März wurden die Rutschen installiert.

In Zukunft wird das neue Freibad einiges zu bieten haben. Vier verschiedene Rutschen für vier unterschiedliche Nutzergruppen sollen ab Mai für Spaß und Abwechslung sorgen. Die einzelnen Rutschenbereiche und die dazugehörigen Aufstiege wurden heute mittels Schwerlastkran an Ihrem zukünftigen Ort des Geschehens platziert. 


Es ist viel los auf der Baustelle am Rande des Torfmoors. Die Bauarbeiten sind gerade im Endspurt. 

Rund um das Becken verrichtet der Galabauer seine Aufgaben. Die Mitarbeiter der Firma Brinkmann haben bereits Tausende Steine rund um das Becken verlegt. Viele weitere liegen in den nächsten Tagen noch vor ihnen. Immer wieder tauchen kleine Lichtbögen in den Becken auf. Die Profis aus Österreich der Firma hsb ziehen die letzten Schweißnähte an den neuen Edelstahlbecken. Im Anschluss daran wird gereinigt und dann heißt es in den kommenden Wochen „Wasser-Marsch“.  Die Angestellten der Firma Aquilla arbeiten unterdessen an der Beckentechnik. Chemikalien wie Chlor und Flockungsmittel sowie pH-Wert-Regulatoren werden künftig voll automatisiert und unter ständiger Kontrolle dosiert. Dies ermöglicht einen optimalen, wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Einsatz.


Aktuell sind alle zuversichtlich, dass das neue Bad im Mai seiner zukünftigen Bestimmung übergeben werden kann. 



100 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wasser läuft!

Kommentare


bottom of page